Full text: Peru Zolltarif mit Tarifgesetz vom 13. Juni 1923 unter Berücksichtigung der bis Anfang April 1927 bekanntgewordenen Änderungen

48. Waren, die über die Flußhäfen eingeführt werden, werden 
mit einer Ermäßigung von 50 v H verzollt. 
44. Der vorliegende Tarif ist als Mindesttarif zu betrachten, 
der auf die Erzeugnisse derjenigen Länder anwendbar ist, die den 
Ausfuhrgütern Perus die Bedingungen der Meistbeqünstigung ein⸗ 
räumen. 
Nr. des Tarifs 
J. Baumwolle und Waren daraus .P........... 14 157 
II. Wolle und Waren daraus ................. 158— 2855 
II. Flachs, Hanf, Jute und andre Webfasern sowie 
Waren daraus ....................... 
I[V. Seide und Kunstseide sowie Waren daraus ... 
V. Häute, Felle, Leder und Waren daraus ...... 
VI. Verschiedene Gebrauchsgegenstände .......... 
VII. Mobelll.... 
VIII. Metalle und Waren daraus, Schmucksachen, 
IX. Steine und Erden sowie Waren daraus, 
Zement, keramische Erzeugnisse, Kristall⸗ und 
Glaswaren ............ ....... 
X. Holz und Waren daraus .................. 
XI. Farbstoffe, Farben, Ol, Firnis, Wichse, Wachs, 
Leim, Fett, Gummi, Kautschuk, Hartgummi 
sowie Waren daraus ... ...... 1113 - 1198 
XII. Lebende Tiere ........................... 1199 - 1210 
XIII. Schreibtischgerät, Papier, Pappe, Karton und 
Waren daraus ......................... 1211 -1448 
XIV. Werkzeug, nautische Gegenstände, Maschinen 
und Fahrzeuge ......................... 
XV. Musikinstrumente ......................... 
XVI. Waffen, Munition und Sprengstoffe ......... 
XVII. Gegenstände und Gerät für elektrische Zwecke.. 
XVIII. Verschiedenes ............................ 
XIX. Getränke und Liköre ...................... 
XX. Lebensmittel und Gewürze ................. 
XXI. Chemische und pharmazeutische Erzeugnisse ... 
Tarif. 
Einteilung 
I. Baumwolle und Waren daraus. 
Nr. 
des 
Tarifs 
Solsatß 
Warengattung Mabstabseß 8 
—— 
1 — 
Erste Gruppe. 
Roh und bearbeitet. 
Baumwolle, roh, mit oder ohne Samen, 
gekrempelt oder gekämmt, gefärbt oder 
ungefärbt ........... ............ k8g rh 1-—30 
— ausgezupfte oder Abfälle ........... — —-212 
— zu Steppwatte bearbeitet, sog. Panqueque * — — 60 
ureka Solderin Flux (Sintchlorid), Natriumhyposulfit, Barium⸗ 
chlorid, Seidengarn für Wirkwaren, Zitronensäure, Aluminiumsulfat, 
Indigo, Hämatin, Vema de Nuevo, Peroly, Chromin, Christalizado 
und Maroleina, mit Stärkemehl usw. gemischtes Dexirin, Enzian in 
Pulverform, zur Salzdenaturierung, schwefligsaures Natron, Aluminium 
in Platten, Kakaobutter, Formol, saure Phosphate für die Zucker⸗ 
industrie, ungereinigtes Naphthalin, Chlorkalk, Seidengarn zur Her⸗ 
stellung von Seidengeweben, ranthogensaures Kalium. 
Nr. 
des 
Tarifs 
5 
5 
2 
9 
190 
11 
12 
13 
—14 
15 
16 
17 
8 
49 
20 
21 
22 
23 
24 
Warengattung 
Zweite Gruppe. 
Gesponnen. 
Baumwolle, gesponnen, auf Spulen, zum 
Nähen ......................... 
— gesponnen, auf Spulen, zum Binden 
don Paketen, wie solche der Marke 
Oso und ähnliche ................ 
gesponnen, auf Knäueln, Haspeln oder 
Pappröhrchen, zum Nähen oder Weben 
zesponnen, auf Knäueln, in Docken oder 
auf Pappröhrchen, zum Markieren, 
Sticken oder Stopfen .............. 
zesponnen, in Docken oder auf Knäueln, 
gezwirnt oder ungezwirnt, zum Nähen 
von Säcken oder zu ähnlichen Zwecken 
gesponnen, in geflochtenen Schnüren, 
röhrenförmig .................... 
gesponnen, zur Herstellung von Ge— 
weben (Gespinsten), ein⸗ oder mehr⸗ 
drähtig, ungezwirnt oder lose gezwirnt, 
sowie grobes Garn in Docken, ge— 
zwirnt, für die Arbeiten der Ein⸗ 
geborenen........................ 
gesponnen, merzerisiert, für jeden Ge— 
hrauchszweck 
Dritte Gruppe. 
Gewebe und Posamenten. 
Teppiche im allgemeinen .............. 
Bänder für Fußzeug, solche zum Einfassen, 
Gurtbänder, Bander ohne Schuß zum 
Binden von Paketen und die sog. 
—— 
mit Seide, Unterlage aus Baumwolle, 
und die sog. de trama y sigura, mit 
gleicher Unterlage ............. 
Daus Samt oder Plüsch............ 
Stoffzuschnitte seortes] fur jede Art von 
Kleidungsstücken werden nach den 
Tarifnummern verzollt, die den Stoffen 
hrer Art entsprechen, mit einem Zu— 
ichlag von 26089. 
Vorhänge, Bett⸗ und Tischdecken aus Tüll, 
VNetzgewebe spunto de red)] oder 
Spitzen ........................ 
gehäkelte oder ähnliche, auf dem Web— 
uhl hergestellt, Kambraigewebe, Linon, 
Musfelin oder andre ähnliche Gewebe, 
mit Besatz oder bestickt oder ohne Besatz 
oder unbestickt, sowie solche aus 
Samt oder Plüsch, auch mil Besahz 
ohne Seide ................. 
Spitzen sencajes, im allgemeinen...... 
Kanevas zum Besticken . ...;; 
Stiketten aus Gewebe, im allgemeinen, 
auch mit Aufdruck........... 
Bluschartiges Gewebe, mit oder ohne 
Muster oder wollener Kante..... 
dünstliche Blumen und ihre Bestandteile 
aus gleichem Material. ............ 
decken trazadas], gesäumt oder ungefäumt, 
auch mit Beimischung von Flockseide 
Zollsatz 
nvwet F — 
5535 
ia818 
xg rh j s0 
„—80 
kg as o 
90 
— 
—X 3 
xgg. GI- -140 
xgerh 2* 
Wa.G1—1u80 
kg — 
——e— 
—A — s0 
4 
9 
—V 
18 
5 
350 
3180 
2 60 
4— 
160 
2 
50 
— 360 
J — —-60
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.