Full text: Bau- und Baustoffindustrie (2)

Projek- 
tierung 
liche Reichsbahndirektionen kann auch jede Reichsbahndirektion ohne 
weiteres beurteilen, ob ein bestimmter Preis angemessen ist oder nicht. 
Vorsitzender: Und es sind in den Fällen, wie Sie sie eben geschildert 
haben, die vielfach recht überflüssigen‘ Proiektierungskosten naturgemäß 
vermieden worden? 
Sachverständiger E.: Jawohl. 
Dr. Dernburg: Wer projektiert die von Ihnen erwähnten Brücken? 
Projektieren Sie sie selbst? 
Sachverständiger E.: Wir projektieren im allgemeinen selbst, da 
die Reichsbahndirektionen gut eingerichtete Brückenbaubüros besitzen. 
Nur in wenigen Fällen sind wir in der letzten Zeit gezwungen gewesen, 
Projektierungsarbeiten auch an Zivilingenieure und an Brückenbau- 
anstalten selbst zu vergeben. 
Vorsitzender: Und dann geben Sie das Projekt an die Eisenbaufirma 
weiter, die die Ausführungen haben 8011? 
Sachverständiger E.: Ja, das Projekt gilt als Unterlage für das 
Angebot der Firma. 
Vorsitzender: Müssen die Firmen nun das Projekt auch ihrerseits 
auf seine Ausführbarkeit noch nachprüfen? 
Sachverständiger E.: Nein, die Entwürfe brauchten seitens der 
Firma im allgemeinen nicht besonders nachgeprüft zu werden. Die 
Firmen haben natürlich im einzelnen kleine Abänderungsvorschläge ge- 
macht. ohne aber umfangreiche Entwurfsarbeiten ausführen zu müssen, 
Dr. Dernburg: Das gilt also z. B. auch für das große Brückenbau- 
werk, die Elbebrücke bei Hämerten, das die Reichsbahndirektion.Han- 
nover projektiert. Eine Stadt wie Köln kann das natürlich! nicht 
machen. Sie hat es wenigstene nicht getan. Besteller wie die Reichs- 
bahn geben auch viele Typenbestellungen auf, arbeiten einigermaßen 
typenmäßig? 
Sachverständiger E.: Wir haben Grundsätze für die bauliche Durch- 
bildung von Brückenbauwerken und für kleinere oft vorkommende Bau- 
werke auch Musterentwürfe, 
Hamm: Wie stellen Sie einen ‚Wettbewerb nach der technischen Seite 
her, so daß bei Projektierungen einer solchen Brücke nicht gerade der- 
jenige das macht, der gerade von Direktionswegen an der Reihe ist? 
Das bewerkstelligt wohl die Hauptverwaltung? Besteht da eine gewisse 
Konkurrenz der Konstruktionsbüros untereinander? 
Material- 
prüfung 
Sachverständiger E.: Die großen Entwürfe werden sämtlich in der 
Hauptverwaltung auf ihre Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit über- 
prüft. Gelegentlich geschieht dies auch bei kleineren Entwürfen. 
Vorsitzender: Haben Sie auch eine eigene Materialprüfungsanstalt? 
Sachverständiger E.: Wir haben im Reichsbahn-Zentralamt eine 
mechanische Versuchsanstalt, die wir jedoch nicht für große Versuche,
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.