Full text: Bau- und Baustoffindustrie (2)

5) Vernehmungen . . 
Gesichtspunkte für die Vernehmung: Allgemeine Lage des Beton- und 
Tiefbaugewerbes (Auftragsbedingungen). S. 61. — Submissionswesen 
Allgemeines). S. 63. — Beschränkte Ausschreibungen. S. 64. — 
Projektkosten. S, 66. — Verdingungsordnung. S. 67. — Zuschlag 
"Billigstes Angebot). S. 8,;—Preisunisrachtede bei Angehoten, S. 70.— 
Nachrichtenstelle (Einleitung des Verfahrens). S. 72 — Verhandlungen 
über das Einzelgeschäft (Leitung, Preise, Kontingentierung, Firmen- 
schutz, Grad der Überbietung). S. 73. — Abgabe en tee 
Zahlungleistung). S. 78. — Meldung. S. 79. — Erfolgsziffern. S. 81. 
— Beteiligung von Außenseitern. S. 83. — Aufnahme von Mitgliedern. 
S. 88. — Sg S. 84. — Kritik der Mitglieder. S. 85. — 
Volkswirtschaftliche Kritik. S. 85. — Beton- und Tiefbau-Wirt- 
schaftsverband. S. 87. — Lieferbedingungen. S. 89. — Kritik der 
Abnehmer und wissenschaftlichen Shchvessländigen. S. 90. 
Auszüge aus den Satzungen und Lieferungsbedingungen . . .. 
Übereinkommen der Nachrichtenstelle. S. 96. — Richtlinien zur Aus- 
:ührung der Nachmelderbestimmung. S. 99. — Bedingungen für 
Bauarbeiten herausgegeben vom Beton- und Tiefbau-Wirtschafts- 
verband E. V. und vom Deutschen Beton-Verein E. V. S. 100. 
3. Kartellierung in der Ziegelindustrie , . 0.0.0... 
a) Berichte. . . 
Allgemeine Übersicht. S. 102. — Ziegeleigenossenschaft zu Königs- 
berg. S. 107. — Ziegelverkaufsstelle G. m. f H., Chemnitz. S. 115. — 
Deutsche Ziegeleien Aktiengesellschaft, Quedlinburg. S, 124. — 
Verband der deutschen Ziegel-Verkaufsvereinigungen E. V., Berlin. 
3. 180. 
9) Vernehmungen ., . .. 
Ziegeleigenossenschaft zu Königsberg i. Pr. S. 133. — Ziegelverkaufs- 
stelle G. m. b. H., Chemnitz. $ 144. — Deutsche Ziegeleien Aktien- 
gesellschaft, Quedlinburg. S. 162. — Verkaufsgesellschaft vereinigter 
Ziegeleien G. m. b. H., Göttingen, S. 177. — Allgemeines zur Kar- 
sellierung der Ziegelindustrie. S. 180. — Verband der deutschen 
Ziegelverkaufsvereinigungen e. V., Berlin. S. 198. 
ZAiegeleigenossenschalft zu Königsberg i Pr... .. 
Gesichtspunkte für die Vernehmung: Allgemeine Lage der ost- 
oreußischen Ziegelindustrie (Umfang, NL S. 184. — 
Ursachen der Gründung (Kredit, Stapelung, Einkauf, Delkredere, 
Frachtausgleich, Lieferungsausgleich). S 135. — Form der Gründung. 
3.187. — Außenseiter. 8.137. — Umschlag. S. 1838. — .Kredit- 
zebarung. S. 138, — Verkaufspolitik, S. 140. — Kritik der Mitglieder. 
5.140. — Kritik der Abnehmer (Außenseiter, Geschäftsverkehr, 
Preispolitik, Verhältnis zum Handel, Gegenseitigkeitsvertrag, Qualität, 
Rabatt). 8. 141. 
>) 
Seite 
61 
102 
1092 
19 
184 
Ziegelverkaufsstelle G. m. b. H.. Chemnitz . 
Gesichtspunkte für die Vernehmung: Allgemeine Lage im Chem- 
nitzer Bezirk (Kapitalfrage) S. 145. — Außenseiter (Stilllegung, Zu- 
sammenlegung). S. 146. — Kontingente (Grundlage, Anderung, Aus- 
autzung). S. 146. — Qualität, S. 148. — Preise (Kalkulation, amtliche 
Preisfestsetzung, Verkaufspreise). S. 149. — Kreditpolitik (Umfang, 
Kreditbedingungen, Tielkrederei, S. 150, — Geschäftsverkehr mit der 
Stadtgemeinde. S. 152, — Gegenseitigkeitsvertrag mit dem Bau- 
n
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.