Full text: Richtsätze der Landesfinanzämter für die Einkommensteuerveranlagung der nichtbuchführenden Handwerker im Frühjahr 1927

XVII. Klempner, Installateure. 
1. Landesfinanzamt Berlin (Bezirk der Hwk. Berlin). 
Rohverdienst Reinverdienst 
in % vom Umsatz 
Aufgestellt von der Hwk. Berlin: 
a) Handwerk 
Kleinbetriebe mit 1—2 Lehrl. 45 13—25 
» bis zu 2 Gesellen 55 10—15 
Mittelbetrieb über 2 Gesellen 5—10 
b) Verkauf... 0.00.10. 25—35 15—25 
2. Landesfinanzamt Brandenburg (Bezirk der Hwk. Berlin und F rankfurt/O). 
Aufgestellt von der Hwk. Berlin. 
Rohverdienst in °% vom Umsatz 
ı. Bauklempner. . .. 50—55 
2. Reparaturklempner . 75—80 
3. Verkauf... . 25—35 
3. Landesfinanzamt Breslau (Bezirk der Hwk. Breslau. Liegnitz), 
Rohverdienst in % vom Umsatz 
Klempner. ....... 30—40 
Installateure... .. 30—40 
1. Landesfinanzamt Kassel (Bezirk der Hwk. Kassel, Wiesbaden). 
a) Aufgestellt vom Landesfinanzamt Kassel: 
Gewinnsatz in % vom Umsatz 
20—30 
5) Aufgestellt von den Handwerkskammern Kassel, Wiesbaden, deren Geschäftsstelle in 
Frankfurt und Koblenz (für den Kreis Wetzlar): 
Alleinbetrieb . ... . 0000004 .15—25% 
1—3 Gehilfen ... eh 10—15% 
Über 3 Gehilfen . . ee 5—10% 
„Val. Schreiben des Landesfinanzamtes Kassel — 26/128 I E 1110 — vom 25. 3. 1927 am 
Schl es Heftes). 
5. Landesfinanzamt Darmstadt (Bezirk der Hwk., Darmstadt). 
Reingewinn Kalkulation 
in % vom Umsatz 
I{nstallateur und Spengler 25—30 Meisterlohn + 20% Spitzenlohn 0,95 %% bei 300 
des Umsatzes Arbeitstagen == 29280 IM, 
Bauinstallation und Sub- 
missionsarbeiten. . . 18—25 
(Vgl. hierzu die Anmerkungen am Schluß des Heftes (Anlage zu I. 17532 vom 4, 5. 1927. 
Landesfinanzamt Darmstadt), 
6. Landesfinanzämter Dresden und Leipzig (Bezirk der ‚Hwk. Dresden, Zittau, Chemnitz, 
Leipzig, Plauen). 
Reingewinn-Richtsatz 
in % vom Umsatz 
Aufgestellt von den Landesfinanzämtern: 
Klempner: (Installateure) 9% 
Alleinbetrieb . . 2.0.0000 30—40 
Mittl. Gehilfenbetrieb . .. 2.0. . 20—30 
>Töß, Gehilfenbetrieb . . - . 10—920 
3) 
165
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.